Jetzt spielen!

In dem Mittelalter Browserspiel geht es um Ruhm, Ehre und Macht. Du befindest dich in einem Dorf und musst dort an Einfluss gewinnen und in der Hierarchie nach oben klettern. Die Königreiche ist eines der Browserspiele, die ohne Download funktionieren. Es gehört zu den kostenlosen Browsergames.

Wie für ein Multiplayer Rollenspiel typisch, verfügst du über Eigenschaften, die du im Laufe der Zeit verbessern kannst. Außerdem werden dir dein Hunger, deine Laune und dein Ruf angezeigt. Diese Werte sind variabel und ändern sich täglich. Wie auch in vielen anderen Browsergames kannst du auf dem Markt kaufen und verkaufen. Dein Besitz wird dir übersichtlich in deinem Inventar angezeigt.

kostenlos Die Königreiche spielen – direkt im Browser, ohne Download

Aber Die Königreiche besitzt nicht nur Eigenschaften der Rollenspiele. Es ist auch ein Verwaltungsspiel. Du beginnst als armer Schlucker in dem Mittelalter Browserspiel. Erst mit einem Level-Aufstieg erwirbst du Land, Felder, Grundbesitz, Wohnungen und Handwerk. Wichtig ist, das dein Charakter nicht hungern muss. Seine Eigenschaften sollten sich harmonisch entwickeln. Auf dem Markt gibt es Produkte, die dich nicht nur satt machen, sondern auch noch deine Eigenschaften positiv beeinflussen können. Andere Spieler und das Rathaus bieten Waren zum Verkauf an.

Das Rathaus: Neben Informationen zu deinem Dorf und den Einwohnern des Onlinegames, findest du im Rathaus auch Stellenangebote, auf die du dich bewerben kannst. Du kannst bei der Wahl zum Bürgermeister deine Stimme abgeben. Willst du selbst kandidieren, kostet dich das 50 Taler.

Browsergame Die Königreiche – werde der mächtigste Mann im Mittelalter

In der Kirche: Willst du deinen Ruf verbessern, kannst du für einen geringen Lohn in der Kirchengemeinde arbeiten. Du kannst Bettlern Almosen geben und hast dadurch eine 25%ige Chance deinen Ruf zu verbessern. Oder du setzt dich neben den Bettler und bettelst selber. Dadurch kann dein Ruf allerdings schlechter werden. Um deine Laune zu verbessern, besuche die Messe.

Typisch für Rollenspiele ist, das du stirbst, sobald du deinen Charakter länger nicht betreust. In diesem Multiplayer Rollenspiel ist es nicht anders. Falls du einige Tage keinen Internetanschluss hast, kannst du ins Kloster gehen. Dort ruht sich dein Charakter aus und bekommt kostenlos zu Essen und ein Dach über den Kopf. Nachteile: Du verdienst kein Geld. Dein Ruf bleibt unverändert. Auch die Eigenschaftspunkte bleiben gleich.

Spiele Die Königreiche online – das Mittelalter Rollenspiel

Im Wirtshaus: Viele Browserspiele verfügen über einen Treffpunkt. Das Wirtshaus ist Treffpunkt der Spielergemeinschaft dieses Onlinegames. Du kannst dir ein Bier oder ein Essen bestellen, mit deinem Tischnachbarn zusammen ein Bier trinken oder einer Person deiner Wahl ein Bier ausgeben. Bier verbessert die Laune. Nachteil: Du kannst eine Zeit lang nicht mehr arbeiten. Willst du kein Bier von anderen bekommen, kannst du es auch ablehnen. Für 100 Taler kannst du dein eigenes Wirtshaus errichten.

Rohstoffe: Es gibt im Dorf drei Rohstoffe: Holz, Fisch und Früchte. Das Holz holst du dir im Gemeindewald, Fisch fängst du am See und Früchte erntest du im Obstgarten.

Still deinen Hunger: Dein Charakter braucht täglich etwas zu essen beim Online Rollenspiel „Die Königreiche“. Erhält er einen Tag lang kein Essen, verschlechtert sich seine Laune, er verliert Eigenschaftspunkte und seine Arbeitskraft lässt nach. Essen kannst du im Wirtshaus oder du kaufst auf dem Markt Lebensmittel ein. Über das Inventar kannst du deinem Charakter zu essen geben. Brot und Mais stillen den Hunger. Gemüse und Früchte stillen den Hunger und schenken Charisma. Fleisch stillt den Hunger und schenkt Kraft. Fisch und Milch stillen den Hunger und schenken Intelligenz.

Jetzt spielen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars6 Stars7 Stars8 Stars9 Stars10 Stars 6,75/108 Stimmen
Loading...